Termine Sport

13 Jul 2022 Damenschießen
22 Jul 2022 Arco-Cup Halbinale

BSSJ Fackellauf

Übergabe der Fackel des Bayerischen Sportschützenbundes

Vergangen Sonntag trafen sich Vertreter des Schützengaus Straubing-Bogen und des Labergaus in der Waldgaststätte Hart. Anlass war die feierliche Übergabe der Fackel des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB).

Der BSSB veranstaltet anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Olympischen Spiele und des damit verbundenen 50-jährigen Bestehens der Olympia-Schießanlage Hochbrück einen Fackellauf. Von März bis Juli werden acht verschiedene Fackeln durch alle 107 Schützengaue des ganzen BSSBs hindurchgetragen. Anschließend werden sie in einer feierlichen Zeremonie an die acht Schützenbezirke überreicht. Die Fackel selbst zeigt das Jugend-Maskottchen „Guschu“, symbolisch für die Schützen-Jugend.

Gaujugendsprecher Andreas Bachl aus Straubing-Bogen überreichte dem Gaujugendsprecher des Labergaus Sebastian Danzer feierlich die Fackel.

„Ein Symbol des Friedens und der Freiheit“ so Elvis Ursachi bei seiner Ansprache bei der Übergabe. „Zu gegenseitigem Respekt, Toleranz, Vielfältigkeit und Fair-Play soll sie uns motivieren. Mit dieser Fackel werden diese Werte weitergetragen, dafür stehen wir ein.

Die insgesamt 17 Teilnehmer aus beiden Gauen beendeten den Tag noch mit einem Mittagessen und mit einer Besichtigung der ehemaligen Gauschießanlage Hart.

Am Montag den 9. Mai wird sie in Mainburg dem Schützengau Hallertau übergeben.

 

Die Fotos können unter BSSJ Fackellauf 2022 eingesehen werden.

Autor: GAU Mallersdorf, Philipp Berr

GAU Mallersdorf und GAU Straubing-Bogen bei der Fackelübergabe

BSSJ Fackel vor dem Straubinger StadtturmIm Zeitraum vom 23.04. bis 30.04.2022 war die "GUSCHU" Fackel der Bayerischen Schützenjugend anlässlich des 50-Jährigen Bestehen der "Olympia-Schießanlage Hochbrück" bei uns im GAU Straubing-Bogen.

Die Fackel wurde uns vom Deggendorfer Gau in Bogen überreicht. Gestartet war diese in Kötzting, über Viechtach, Zwiesel nach Grafenau.

BSSJ Fackel mit "Bruder Straubinger"

Ziel der Aktion ist die Verbundenheit aller Sportschützen zu Symbolisieren und Kontakte zu den anderen Gauen herzustellen. Da die letzen zwei Jahre sehr stark durch die Corona-Pandemie in Mitleidenschaft gezogen wurden und so die freundschaftliche Beziehung (wieder) aufleben sollte.

 

 

 

Die Fackel der BSSJ wird von Gau zu Gau und von einer Gaujugendleitung an die nächste übergeben. Insgesamt setzen sich ab März acht Fackeln, in Anlehnung an die acht Schützenbezirke im BSSB, in einer zuvor ausgearbeiteten Route in Bewegung. Der Fackellauf endet am Samstag, 30. Juli 2022 im Rahmen des Breitensportwochenendes Guschu Open, das unter dem Jahresmotto „50 Jahre Olympia-Schießanlage - Guschu feiert mit!“ steht. Mit einer feierlichen Zeremonie werden dort die Guschu-Fackeln von den letztaufgeführten Gauen an die acht Schützenbezirke überreicht. Die Fackeln verbleiben dort als Zeichen der Verbundenheit, des Zusammenhalts und der sportlichen Förderung, mit der Erinnerung an die Olympischen Spiele 1972 vor 50 Jahren.

 

Der Fackellauf findet noch bis zum 30.07.2022 statt und darf noch folgende GAUE bereisen: Labergau, Hallertau, Landshut, Freising, Massenhausen, Dachau, München Nord. Diese Reise und die vielen Bilder können aktuell unter BSSJ Seite beobachtet werden.